Freunde aus Epouville zu Besuch

Dinklager Partnergemeinde aus Frankreich vier Tage zu Gast

Dinklage / Epouville – Seit 33 Jahren besteht sie nun, die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Dinklage und der Gemeinde Epouville in der Normandie in Frankreich. Im Rahmen der Partnerschaft sind in über drei Jahrzehnten zahlreiche Freundschaften entstanden. Nun machen sich die Franzosen Ende Mai wieder auf den Weg, um den Dinklagern einen Besuch abzustatten.

Wie schon traditionell finden die Besuche zwischen Dinklage und Epouville im jährlichen Wechsel statt. So waren die Dinklager im vergangenen Jahr mit einer großen Delegation in Epouville. Nun werden die Freunde aus der Normandie vom 30. Mai bis zum 2. Juni in Dinklage zu Gast sein, wie die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Dinklage-Epouville, Irmgard Arlinghaus berichtet.

„Nach derzeitigem Stand machen sich 48 Personen auf den Weg aus der Normandie ins Oldenburger Münsterland“, ergänzt Dinklages Bürgermeister Frank Bittner. Wir hoffen für unsere Gäste ein ansprechendes Programm zusammengestellt zu haben, und unsere Freunde ein entspanntes Wochenende in Dinklage verleben, so Bittner und Arlinghaus weiter.

Am Freitag (31. Mai) steht ein Besuch des Museumsdorfs Cloppenburg auf dem Programm. Passend zum Besuch der Franzosen findet im Musemsdorf auch die Gartenpartie „Vom Nützlichen zum Schönen“ statt. In dieser Ausstellung dreht sich vier Tage lang alles um das Thema Garten in einer traumhaften Umgebung.

Am Samstag (1. Juni) folgt dann die „Tour de Dinklage“, in der die Stadt den Besuchern aus Frankreich noch ein wenig näher gebracht werden soll. „Begleitet werden die Gäste bei ihrer Tour durch Dinklage von Schülern der Französisch-Kurse der Klassen Neun und Zehn der Dinklager Oberschule“ erzählt Bürgermeister Bittner. Nach einem Mittagessen im Feuerwehrhaus steht die Einweihung der renovierten Boule-Anlage an der Reichensteiner Straße auf dem Programm.

Fehlen darf im Programmablauf natürlich auch nicht der allseits beliebte „gemütliche Abend“, in dem Dinklager und Epouviller gemeinsam im Hotel „Rheinsicher Hof“ feiern. Die Rückfahrt der Franzosen ist dann für Sonntagmorgen geplant.

Um besser planen zu können, werden Interessenten, die gerne gemeinsam mit Dinklagern und den Gästen aus Epouville an den Veranstaltungen teilnehmen wollen, gebeten, sich bis Freitag (24. Mai 2019) bei Irmgard Arlinghaus (Telefon 4358) oder per E-Mail an irmgard.arlinghaus@ewetel.net anzumelden. Bürgermeister Bittner würde sich freuen, wenn das Programm bei einer breiten Öffentlichkeit Anklang findet und entsprechende Anmeldungen eingehen.

Stadtinfo
Aktuelles
Termine
Citytour
Einkaufen
Gastronomie
Dienstleister
Industrie
Handwerk
Zu Besuch
Familie & Co.
Schön & Fit
Gesundheit
Vereine